index welcome wohnen garten kinder erlebnis preise kontakt
gesundheit fruehling sommer herbst winter impressionen ort

Zum Hexenhaus - die besondere Ferienwohnung
Der Luchs ist zurück im Harz © upmedia

 


Die Umgebung der Rabenklippen bei Bad Harzburg sind das neue Zuhause der Harzer Luchse. Hier gibt es offenes Gehege, in dem man die Fütterung von Attila, Bella, Pamino und Pamina beobachten kann.

Im übrigen durchstreifen die ansonsten menschenscheuen Pinselohren die Wälder völlig frei. Jeder Luchs sucht sich ein eigenes Revier.

Manchmal schnurren die Luchskatzen . . .


. . . um die Wette.

Das Nachbargehege gehört
einem Luchspaar, das zum
Auswilderungsprojekt gehört.

Lust auf Luchs ?
Sie möchten die Luchse besuchen und Ihnen bei der Fütterung zusehen?

Vom 1. April bis 15. November fährt
der Bus Nr. 875 (Erdgasbus) von der Station Märchenwald (Bad Harzburg) täglich zum Luchsgehege an den Rabenklippen. Mit dem Tagesticket kann man an jeder Haltestelle
aus- und wieder einsteigen.

Wir empfehlen einen Besuch der öffentlichen Luchsfütterung durch den Nationalpark-Ranger mittwochs oder samstags um 15.15 Uhr.
Dazu passt am besten der Bus um 14.56 Uhr. Rückfahrt um 17.12 Uhr
von den Rabenklippen.

Frühere Busabfahrten sind 11.56 Uhr und 13.56 Uhr
ebenfalls ab Märchenwald. Die Zeit kann man für einen längeren Spaziergang oder zur Einkehr in der Gaststätte Molkenhaus oder an den Rabenklippen nutzen.


Von Bad Harzburg aus erreicht man die Rabenklippe als Wanderer in gut einer Stunde. Man kann auch die Burgbergseilbahn benutzen.

  
So nahe kann man uns jetzt vom Aussichtsturm über den Zaun hinweg sehen.

Mehr über wilde Katzen im Harz

Noch mehr über den Luchs

  
index welcome wohnen garten kinder erlebnis preise kontakt
gesundheit fruehling sommer herbst winter impressionen ort